Zahnarzt Willich


Teleskopprothesen

Fehlen mehrere Zähne und sind Implantate beispielsweise aus allgemeinmedizinischen Gründen nicht möglich oder nicht erwünscht, so sind teleskopierende Arbeiten eine ästhetische und komfortable Lösung. Die Überkonstruktion der Versorgung ist für die tägliche Mundhygiene herausnehmbar. Ein großer Vorteil der Teleskopprothese gegenüber anderen herausnehmbaren Arbeiten ist deren Erweiterbarkeit. Sollte einmal ein Pfeilerzahn gezogen werden müssen, dann ist die Prothese erweiterbar und muss nicht komplett neu angefertigt werden. Dies senkt auch die Folgekosten. Wenn noch genug Restbezahnung bestehen sollte, ist sogar der Verzicht auf einen Gaumenbügel möglich und somit keine Geschmacksbeeinträchtigung oder ein Würgereiz vorhanden. Teleskope werden auch Doppelkronen genannt. Sie bestehen aus einem fest zementierten Innenteleskop und einer darüber gestülpten äußeren Krone, dem Außenteleskop. An diesem Außenteleskop ist der restliche Zahnersatz befestigt. Ist der Zahnersatz eingesetzt, so sind die Innenteleskope nicht sichtbar.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Zurück zur Übersicht