Zahnarzt Willich


Kinderzahnheilkunde

kinderIn Ihrer Dentalpraxis sind auch die Kleinsten herzlich willkommen. Ab dem ersten Zahn, also meist zwischen dem 6. und dem 12. Monat, sollte der erste Zahnarztbesuch stattfinden. Hierbei geht es in erster Linie darum, dass die Kinder die Zahnärztin kennenlernen und sich an den Zahnarztbesuch gewöhnen. Auch bei den schon etwas älteren Kindern wird in der ersten Sitzung bei uns nur im Notfall direkt behandelt. Besonders bei Kindern ist eine regelmäßige Kontrolle alle 6 Monate wichtig. Eventuell entstandene kleinere Läsionen können so frühzeitig erkannt und schmerzfrei behandelt werden. Zusätzlich wird auf Zahn- und Kieferfehlstellungen hin untersucht und gegebenenfalls an einen Kieferorthopäden überwiesen.

Ab dem 6. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr wird auch von den gesetzlichen Krankenkassen 2 x pro Jahr die sogenannte Individualprophylaxe übernommen. Hierbei wird dem Kind spielerisch gezeigt, wie gut es schon die Zähne putzt und wo in der Mundhygiene noch Handlungsbedarf besteht. Nach dem Entfernen von vorhandenen Belägen und Zahnstein werden die Zähne noch abschließend fluoridiert. An den bleibenden dicken Backenzähnen, den Molaren, werden zudem noch die Grübchen versiegelt, damit Karies erst gar keine Chance hat.

Wir haben für die Eltern unserer kleinen Patienten ein Informationsblatt erstellt, welches darüber informiert, was Sie beachten sollten, um den Zahnarztbesuch Ihres Kindes so angenehm wie möglich zu gestalten.

Link Infoblatt

Bei sehr ängstlichen Kindern, beispielsweise verursacht durch bereits erfolgte schlechte Erfahrungen, ist eine Behandlung unter Lachgas häufig eine schonende Möglichkeit, Behandlungen durchführen zu können.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Nehmen Sie Kontakt auf!

Zurück zur Übersicht